Blog

In meinem Blog gebe ich Ihnen einen kleinen Einblick hinter die Kulissen meiner Tätigkeit als Freie Rednerin,
gebe Tipps und Tricks rund um Ihre Feier und viele weitere interessante Informationen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Das „Rote Sofa“

Das „Rote Sofa“

    Normalerweise lädt das „Rote Sofa“ Studiogäste zum Interview im NDR Fernsehen ein. Dieses „Rote Sofa“ springt mir beim Betreten der Räume von Goldschmiedekunst Hein in Mannheim, Friedrichplatz 3, bei der diesjährigen  Schmuckausstellung sofort ins Auge. Es lädt zum Verweilen ein. Ein Augenschmaus die neuesten Schmuck – Kreationen von Eugen Hein von diesem Sofa aus  betrachten zu können. Ich lasse mich von der wunderbaren Schmuckwelt und den vergoldeten Skulpturen von Künstlerin...

mehr lesen
Bad Wildbad – idyllischer Kurpark

Bad Wildbad – idyllischer Kurpark

  Bad Wildbad mit seinem idyllischen Kurpark hat mich vor einiger Zeit in meinen Bann gezogen. Ein kleiner Tempel, eine schmucke Ecke am Bachlauf der Enz, Stühle – paarweise angeordnet – laden zum Verweilen im Grünen ein…das ruft Assoziationen in mir wach… hier eine freie Trauung, eine Hochzeitszeremonie gestalten zu dürfen, würde mich erfreuen….                          

mehr lesen
Willkommensfeier – herzliches Begrüßen

Willkommensfeier – herzliches Begrüßen

    Das Wunschkind ist geboren. Welch eine Freude…in einer ganz eigenen Feierstunde heißen Familie und Freunde das Neugeborene herzlich willkommen. Das Neugeborene wird bei diesem Willkommensfest herzlich begrüßt und festlich in den Kreis der Familie mit den besten Wünschen aufgenommen. Ein ganz persönliches, stimmungsvolles Namensfest für das kleine Wunderkind. Dieses Begrüßungsfest bietet die Möglichkeit, dem kleinen Liebling bewusst die besten Wünsche in die Wiege zu legen, ins...

mehr lesen
Die Liebe wach halten……Teil 4

Die Liebe wach halten……Teil 4

  Im Paardialog sich mit-teilen…Wer hat´s mal ausprobiert? Einfach mal einige Zeit machen und sich dann fragen, wie es mir in der Beziehung geht? Das nenne ich „die Liebe pflegen….“ Was sind die Erfahrungen oder Neuentdeckungen? Es geht um Respekt und Achtung, um verstehen wollen, um „gleichwürdig sein“….und vielleicht entdeckt ihr als Paar noch viele Aspekte mehr…. Eine gute Voraussetzung für eine „Jubiläums-Hochzeitszeremonie“ …..                ...

mehr lesen
Die Liebe wach halten……Teil 3

Die Liebe wach halten……Teil 3

  Die außergewöhnliche, individuelle freie Trauung und Hochzeitszeremonie bleibt in lebendiger Erinnerung und der Paardialog ist ein Angebot, damit die Liebe des Paares wachsen kann trotz unterschiedlicher Persönlichkeitsstruktur.   Mut zum Paardialog – zum Zweigespräch – zum Herzensgespräch  Wie gelingt´s: Inneres Bereitsein zum Gespräch Regelmäßigkeit im Zweigespräch – einmal die Woche Sich einen zeitlichen Rahmen geben 90 Minuten in ruhiger, ungestörter Umgebung gemeinsam...

mehr lesen
Die Liebe wach halten……Teil 2

Die Liebe wach halten……Teil 2

  Eine wundervolle freie Trauung, die einmalige, außergewöhnliche Hochzeitszeremonie bleibt als Highlight der Liebeserklärung in lebendiger Erinnerung. Es folgt  der Alltag mit all seinen Herausforderungen, in dem sich Zweisamkeit bewähren soll. Wie bleibt die Liebe und die Begehrlichkeit  wach? Wie kann das Paar, das sich getraut hat, so miteinander reden, dass Wertschätzung, Gleichwertigkeit, eine neugierige und offene Haltung wie ein roter Faden ihre Gespräche durchzieht? Eine mögliche...

mehr lesen
Die Liebe wach halten……Teil1

Die Liebe wach halten……Teil1

    In meinen Vorgesprächen zur Hochzeitszeremonie erlebe ich verliebte Paare, und von dieser Herzensnähe erzählt meine freie Rede bei der Hochzeitsfeier. Die Liebeserklärung und der Ringtausch erweisen sich als Highlight der Hochzeitszeremonie, die in Erinnerung bleibt. Doch wie gelingt es dem Paar im Alltag diese Innigkeit der Liebe wach zu halten trotz täglichen Organisierens des gemeinsamen Zusammenlebens? Das miteinander Sprechen kann entscheidend sein, ob die Liebe wachsen...

mehr lesen
„Ja-Wort“ mit Blick auf pfälzisch-toskanische Idylle

„Ja-Wort“ mit Blick auf pfälzisch-toskanische Idylle

       Einige Tage verbringe ich in der letzten Woche in Leinsweiler in der Pfalz, im Leinsweiler Hof. Die Umgebung und der Aufenthalt dort beeindruckt mich immer wieder auf´s Neue. Der Blick in die Weinberge, der sich pfälzisch-toskanisch anmutet, lässt meine Gedanken in die Weite schweifen: ein idyllischer Ort für eine Hochzeitszeremonie mit  „Ja-Wort“ und Blick in die Weinberge… mit meiner freien Rede zur Hochzeitsfeier das Brautpaar mit Gästen erfreuen…. Diese Vorstellung...

mehr lesen
Das irdische Leben „runden“……

Das irdische Leben „runden“……

    Bewegende Momente spüre ich immer wieder, wenn ich in meiner freien Rede während einer Trauerfeier das Leben eines Menschen würdigen darf. Das irdische Leben wird in der Erinnerung und durch die Trauerzeremonie „rund“ – quasi  abgerundet. Und es eröffnet sich zugleich die Frage: „wo findet die Seele Heimat….“ Stellen sich die Hinterbliebenen diese Frage, dann können auch nur sie selbst darauf eine Antwort finden.        

mehr lesen
Hätte ich doch Flügel…….

Hätte ich doch Flügel…….

    „Hätte ich doch Flügel wie ein Taube, dann flöge ich davon und käme zur Ruhe“ – diesen Psalm 55,7,den ich bei der gestrigen Trauerfeier für einen lieben Menschen in meiner freien Rede während der Trauerzeremonie nachsinnen durfte, berührt mich noch immer.       D  

mehr lesen